Über mich

Home / Über mich

Martina Stilp

Martina Stilp

Geboren / Schulabschluss

  • Weiden/ Oberpfalz, Bayern (1973)
  • Abitur am Neusprachlichen Gymnasium in Weiden (1993)

Ausbildung

  • Otto-Falckenberg-Schule, Fachakademie für darstellende Kunst und Schauspiel in München (1994-98)

Fähigkeiten

Ballett: bei Peter Tornev (Choreograph, Ballettdirektor, Solotänzer und Ballettmeister u.a. in St. Petersburg und Berlin) und Temenuschka Torneva (Solotänzerin und Trainingsmeisterin)
(1988-94)

Tanz: Gesellschafts- und Lateinamerikanische Tänze von Basis bis Gold-Star mit Auszeichnung beim ADTV
(1990-93)

Aikido: bei Michaela Breit, 4.Dan, im Ken Shin Kai Aikido Dojo München, und bei Nobuyuki Watanabe Sensei, 8.Dan
(1994-98)

Weitere:

  • Französisch
  • Führerschein B
  • Klavier (Grundkenntnisse)

Stationen

  • Münchner Kammerspiele (1996)
  • Theater Augsburg (1998-2000)
  • Schauspielhaus Graz (2000-2010)
  • Alma Theater Produktion Wien (2005,2010)
  • Selbständig (2011-2012)
  • Volkstheater Wien (2012-2015)
  • Theater i.d. Josefstadt (seit 2015)
  • Agentur Isabella Kaltschmid, München (seit 2017)
  • Salzburger Festspiele (seit 2018)

Auszeichnungen

  • Stipendium des Deutschen Bühnenvereins (1995)
  • Nominierung als beste Bayerische Nachwuchsschauspielerin (2000)
  • Hits des Jahres in SIMs Kultur 4/2005 Kategorie Beste Schauspielerin – Martina Stilp als Elisabeth in „Glaube Liebe Hoffnung“ (2005)
  • Nominierung als beste Schauspielerin für den Wiener Theaterpreis „NESTROY 2010“ mit „Peepshow“ (2010)
  • Mitglied der NESTROY-Preis-Akademie (seit 2010)
  • Mit „Die Stunde da wir nichts voneinander wußten“ / Regie: Viktor Bodó wurde Martina Stilp zum Berliner Theatertreffen 2010 eingeladen
  • Dorothea-Neff-Preis-Nominierung für „Beste schauspielerische Leistung in der Spielzeit 2012/13“
  • Dorothea-Neff-Preis-Nominierung für Mariedl in „Die Präsidentinnen“ und für „Beste schauspielerische Leistung in der Spielzeit 2013/14“
  • Dorothea-Neff-Preis-Nominierung für „Beste schauspielerische Leistung in der Spielzeit 2014/15“

Gastspiele / Festivals

  • Bayerische Theatertage in Nürnberg mit „Glaube Liebe Hoffnung“/ Regie: Holger Schultze / Rolle: Elisabeth (2000)
  • Theater Haus im Park der Körber Stiftung in Hamburg mit „Stella“/ Regie: Elisabeth Gabriel / Rolle: Stella (2005)
  • 6.Tout Court Festival (Festival International du Film Court de Paris) im Rahmen der Masterclass Rolle 2007 mit dem Kurzfilm „Im Prinzip“ / Regie: Benjamin Cantu / Rolle: Kathrin (2007)
  • Max Ophüls Festival mit dem Kurzfilm „Im Prinzip“ (2008)
  • teatro festival TeatroDue in Parma mit „Die Stunde da wir nichts voneinander wußten“ / Regie: Viktor Bodó / Rolle: Anna (10/2009)
  • Berliner Theatertreffen mit „Die Stunde da wir nichts voneinander wußten“ (05/2010)
  • Tavaszi Festivál in Budapest mit „Die Stunde da wir nichts voneinander wußten“ (10/2010)
  • NET Festival in Moskau mit „Die Stunde da wir nichts voneinander wußten“ (11/2010)
  • Tavaszi Festivál in Budapest mit „Liliom“ / Regie: Viktor Bodó / Rolle: Hollunder (03/2011)
  • Festivaleinladungen mit dem Kurzfilm „In der Stille der Nacht“ / Regie: Erich Steiner / Rolle: Mutter (2013):
    • milly valley film festival San Francisco, USA
    • European short film festival brest, Frankreich
    • Palm springs shortfest, USA
    • Rhode island international film festival, Providence, USA
    • Human rights film festival barcelona/paris/new york
    • Miami jewish film festival, USA
    • Budapest short film festival, Ungarn
    • Milan international film festival award, Italien
    • Vienna jewish film festival, Österreich
    • International film festival for kids and youth armenia, Armenien
    • Cluj short film festival (winner: best actor), Rumänien
    • Tabor film festival, Kroatien
    • Tallin Black Nights Film Festival (Sleepwalkers)
    • Cork Film Festival
    • Triest International Filmfestival
    • Aesthetica Short Film Festival
    • 12th International Film Festival Tofifest
    • Braunschweig International Film Festival
    • Atlanta Jewish Film Festival 2015
    • San Diego Jewish Film Festival 2015
    • Roland International Film Festival for Kids and Youth
    • Shortynale, Parma Music Film Festival (Winner: „Best Short Film“)
    • Flimmer Film Festival Sweden
    • 65th Montecatini Short Film Festival
    • Das Filmfest9